PRAEMEDICUM

SCHMERZPRAXIS DR. KÜHN


Wir sind nach Künzelsau - Schloß Stetten - Burgallee 57 umgezogen.

Das PraeMedicum ist das erste neu Gebäude im Gebiet Schloss Stetten auf der rechten Seite.

Navigationssysteme bitte nach Ort Künzelsau - Straße: Burgallee suchen lassen. 

Corona - Regeln:

Die Praxis darf nur mit Mundschutz betreten werden.

Beim Eintreten Hände desinfizieren. zu allen anderen mindestens 1,5m Abstand halten.

Patienten mit Erkältungssymptomen dürfen die Praxis nicht betreten.

Dringend benötigte Rezepte erhalten sie über den Postweg.

Im Zweifel kontaktieren Sie uns über Mail oder Telefon. 

 

VIDEO- UND TELEFONSPRECHSTUNDE

Bei Schmerzzentrum-Künzelsau arbeiten wir zur Zeit an der Einführung einer Online Sprechstunde.
Da wir unsere zum Teil alten und sehr kranken Patienten schützen wollen, können wir wegen Corona auch Videosprechstunden anbieten.
Bitte per Telefon einen Termin holen.
Sie brauchen: ein SMARTPHONE        oder
Internetfähigen PC mit Webcam und Lautsprecher

 

SCHMERZZENTRUM FÜR KÜNZELSAU UND SCHWÄBISCH HALL

Seit über 20 Jahren war das regionale Schmerzzentrum am Krankenhaus Künzelsau angesiedelt. Mit dem Schließen des Krankenhauses verblieb das Schmerzzentrum-Künzelsau zunächst als Schmerzpraxis Dr. Kühn am alten Standort, um im Oktober 2020 am PraeMedicum Künzelsau - Schloss Stetten die Arbeit fortzusetzen. So können wir Patienten besser als je zuvor betreuen. Dort konzentrieren wir uns neben Behandlung von chronischen Schmerzen ebenfalls auf präventive Strategien (Disease Interception). So wollen wir gewährleisten, dass Sie noch länger gesund bleiben.

Eine stationäre Schmerztherapie kann im DIAK SHA durchgeführt werden. Mit der Leiterin der dortigen Schmerztherapie Frau Dr. Tischler pflegen wir seit Jahren enge Kontakte und organisieren eine monatliche Schmerzkonferenz.

Am Krankenhaus Öhringen wird leider keine spezialisierte Schmerztherapie angeboten. 

 

AKTUELLE THERAPIEN

Seit 2010 behandeln wir immer mit den neuesten Therapieformen: multimodale Schmerztherapie, Botox bei chronischer Migräne, Capsaicin (Chili) - Pflaster, gepulste Radiofrequenzablation, Cannabinoide, CGRP-Antagonisten (Monatsspritze) bei chronischer Migräne. 

Im PraeMedicum Schmerzzentrum-Künzelsau bieten wir  medizinische Behandlungen mit modernster Ausrüstung und der aktuellsten Technologie an.


Daneben kamen aber immer schon alternativmedizinische Therapien aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin, Akupunktur, Naturheilverfahren u.v.m. zum Einsatz. 

Seit Juni 2019 werden die neuen CGRP-Antagonisten Erenumab, Fremanezumab und Galcanezumab bei schwerer Migräne nach Empfehlung des GBA (Gemeinsamer BundesAusschuß) von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die extrem teure Therapie ist jedoch an einige Vorbedingungen geknüpft. 

Fragen Sie uns. Wir haben schon einige Erfahrungen gesammelt.

Chart & Stethoscope
 

ÖFFNUNGSZEITEN

Besuchen Sie uns

Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 8-12 Uhr

Mo-Do. 14-16:00 Uhr

bitte kommen Sie nur mit Termin, da einige Tage als OP-Tage benötigt werden

 

KONTAKT

Praemedicum  - Schmerztherapie -  Dr. Andreas Kühn

Burgallee 57, 74653 Künzelsau - Schloss Stetten

07940-9838948 sprechen Sie auf den Anrufbeantworter

 

07940-9838948 sprechen Sie auf den Anrufbeantworter

©2019 Schmerzzentrum-Künzelsau. Erstellt mit Wix.com